Nahrhaftes!

Clude 26. July 2009

Heute schreibe ich wieder mal etwas zu meinem Lieblingsthema - dem Essen :)

Dieses Wochenende habe ich 4x traditionell koreanisch gespiesen. Was meine ich damit? Bestimmt nicht Hundefleisch, nein sondern dass man auf dem Boden, beziehungsweise einem kleinen dünnen Kissen sitzt. Für mich war das aber eher unangenehm, da ich es absolut nicht gewohnt bin im Schneidersitz für eine längere Zeit zu sitzen. So war ich jedes Mal froh, wenn wir das Restaurant verlassen haben. Mir wurde, dann noch nahegelegt den Lotossitz auszuprobieren, weil der auch bequem sei.. Hierzu verweise ich auf Wikipedia. :)

Dennoch war das Essen meistens gut. Ich sage jetzt “meistens”, weil immer sehr viel Verschiedenes serviert wird. So findet man immer etwas das man gerne mag. Die Koreaner nennen die Nebengerichte übrigens 반찬 (Banchan). Davon kann man immer endlos nachbestellen.

biudli001.jpg

Unter anderem habe ich dieses Wochenende zum ersten Mal koreanisch gefrühstückt. Für mein Verständnis war es aber eher eine Art Brunch. Es wurde viel Fisch, Gemüse, Tofu und Reis serviert. Da ich Fisch nicht mag, haben sie extra für mich eine Art Schweinesuppe hergerichtet. Das koreanische Essen ist in seiner Fülle sehr lecker. Allerdings muss ich eingestehen, dass mir westliches Frühstück doch besser schmeckt. :)

4 Reaktionen zu “Nahrhaftes!”

  1. Grischglam 26. July 2009 um 20:35 Uhr

    Igitt!
    Das sieht ja alles nach Grünzeugs aus!!! Pfui!

  2. sägiam 27. July 2009 um 16:31 Uhr

    hey! dini kulinarische erläbnis si immer wieder interessant :-) ha jetz ou chli erfahrig mit der asiatische chuchi… zum glück hani no nie müesse im schnidersitz ässe, d stäbli mache mer scho gnu z schaffe! gruess us china

  3. Cludeam 28. July 2009 um 1:08 Uhr

    Ja i wet ja di gseh, du bisch jo no unbeweglecher aus ig :D
    Du mueschmer de o dini Föteli zeige vo China! D Stäbli si schono schwirig. Mi erinnert das immer a die Outomate wome cha Stofftier usefische. De meintme iz hetmes u churz vorem Ziu gheits wider abe…

  4. Miream 28. July 2009 um 21:29 Uhr

    Hey Clude
    Es isch auso immer wider inträssant vo dine Erläbniss z läse!
    Di Blog isch auso scho cheibe berüemt do ir Schwiz! ;-)
    hehe u wäge der Beweglichkeit, muesch di haut chli in Yoga üebe de chunt das de scho no! ;-)
    Häbs no guet,
    E Gruess us der Heimat
    Mire

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben

Du musst angemeldet/a> sein, um kommentieren zu können.